Brief an den Herrn Kultusminister von Hessen

offener Brief an Kultusminister

Vor rund 10 Monaten wurden wir, die Schüler Hessens, das erste Mal in den Distanzunterricht geschickt. Zu diesem Zeitpunkt wurde vielen von uns, ebenso wie Lehrern, Schulleitungen und Eltern klar, dass Hessen darauf nicht vorbereitet war und noch einiges getan werden muss (Digitalisierung, Kommunikation, Benotung?, etc…). Jetzt, fast ein Kalenderjahr später, sitzen wir wieder zuhause und beziehen Distanzunterricht. Die Schulen (langfristig ???) offen zu halten hatte um Weihnachten herum wohl doch nicht mehr oberste Priorität. 

Nun sind die Infektionszahlen also wieder in die Höhe geschossen und das Homeschooling ist leider noch nicht in Bestform. Aber damit muss man sich nicht zufrieden geben! Darum sammelte der Kreisschülerrat  auf seiner letzten Vollversammlung Kritikpunkte und Verbesserungsvorschläge aller 20 Schulen im Hochtaunuskreis und formulierte einen offenen Brief an Kultusminister Prof. Dr.Lorz.

Jetzt heißt es erstmal warten… Also nichts tun?!?

Doch natürlich! Der Kreisschülerrat bietet euch die Möglichkeit, jederzeit Probleme oder Verbesserungswünsche an euren Schulen anzusprechen, oder die Dinge als Schülerschaft selbst in die Hand zu nehmen und ein eigenes Projekt zu starten.

Damit wir alle bessere eine Schule von morgen besuchen können.

LG euer KSR Vorstand

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.